Bullerbü ist auch bei uns

Vorlesepaten lesen für Kinder von 4 bis 6 Jahren

Im Mai begeben sich die Vorlesepaten auf die Spuren der Figuren von Astrid Lindgren. Die Geschichten um die Bullerbü-Kinder, Lotta, Michel usw. sind das Thema. Die Kinder gehen zur Schule, lernen, helfen den Eltern und spielen. Wichtig ist ihnen, dass ständig etwas passiert, und davon wird vorgelesen und erzählt

an jedem

Mittwoch im Mai  um 15.30 Uhr 

 Anschließend kann noch ein bisschen gemalt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Der Vorstand des Fördervereins der Stadtbücherei KÖB Meppen e.V. lädt alle Mitglieder, Interessierten und Kunden der Bibliothek zu einem zwanglosen Informationstreffen am Sonntag, 21.05.2017 von 10.00 bis 12.00 Uhr in die Stadtbibliothek KÖB Meppen ein. Sie haben die Möglichkeit sich bei einer Tasse Kaffee und etwas Kuchen über die vergangenen und zukünftigen Projekte des Vereins zu informieren.

Nordseedetektive ermitteln in der Stadtbibliothek KÖB

Bettina Göschl liest und singt

Die bekannte Kinderbuchautorin und Liedermacherin Bettina Göschl war zu Gast in der Stadtbibliothek KÖB Meppen. Die dritten und vierten Klassen der Johannes-Gutenberg-Schule Meppen hatten Gelegenheit die Autorin live zu erleben.

Bettina Göschl schreibt gemeinsam mit ihrem Mann Klaus-Peter Wolf die Kinderkrimireihe „Die Nordseedetektive“, von der bisher bereits 5 Bände erschienen sind. Die Reihe ist in Norden angesiedelt, wo das Autorenpaar auch lebt. Die beiden Kinder Lukas und Emma lösen gemeinsam viele Fälle, in denen es um Raub, Betrug oder Entführung geht. Gelesen wurde aus dem aktuellen Band „Der verschwundene Piratenschatz“. Während einer Sturmflut wird  an der Küste ein altes Piratenschiff, in dem ein Schatz verborgen ist, freilegt. Muksmäuschenstill ist es, als Lukas und Emma die geheimnisvolle Flasche aus dem Priel bergen oder die beiden Räuber das Haus der Kinder beobachten.

Die Schülerinnen und Schüler hatten aber nicht nur Gelegenheit diese spannende Geschichte zu verfolgen, sondern konnten auch selbst mitmachen. Bettina Göschl hat auch viele Lieder geschrieben, unter anderem hat sie auch den Titelsong zu den Nordseedetektiven im KIKA geschrieben. Gemeinsam mit  ihrer Gitarre Gitty trug sie den Titelsong, aber auch andere Piraten- oder Grusellieder vor. Dabei gab es viele Möglichkeiten mitzumachen und laut mitzusingen, was den Kindern sichtlich Spaß machte. Am Ende forderten Sie sogar noch eine Zugabe.

Nachdem alle Fragen der Kinder beantwortet waren, gab es zur Erinnerung an diese aufregende Lesung noch ein Autogramm.

Neue Zeitschriften!

Wir haben unserZeitschriftenangebot ergänzt. Ab sofort finden Sie auch die folgenden Zeitschriften in der Bibliothek. Sie können die aktuellen Hefte zu den Öffnungszeiten in unserem gemütlichen Lesecafe lesen. Ältere Ausgaben können Sie für zwei Wochen entleihen.

Gute Noten für alle

Landkreis Emsland unterstützt Anschaffung für Musikschüler – Ausleihe in Bibliotheken

Meppen. Öffentliche Bibliotheken bieten in Zusammenarbeit mit der Musikschule des Emslandes künftig kreisweit Notensammlungen für Musikschüler an. Unterstützt wird das Projekt vom Landkreis Emsland.


„Beim Erlernen eines Instruments haben Musikschüler häufig den Wunsch, neben dem Lehrbuch auch beliebte Stücke wie zum Beispiel aktuelle Popsongs einzustudieren“, erläutert Erster Kreisrat Martin Gerenkamp bei der Vorstellung des Projekts. Die Noten dazu seien allerdings häufig nur in kostspieligen Sammlungen verfügbar. „Da liegt der Gedanke nah, dass Bibliotheken beliebte Notensammlungen erwerben und zur Ausleihe bereitstellen. Da ein solcher Grundbestand an Noten aus den laufenden Mitteln der Bibliotheken nicht zu finanzieren gewesen wäre, unterstützt der Landkreis Emsland das Projekt mit 37.000 Euro“, sagt Gerenkamp. 23 Bibliotheken in Gemeinden, in denen auch Unterrichtsschwerpunkte der Musikschule des Emslands bestehen, bieten nun zum neuen Schuljahr Notenbestände zur Ausleihe an.

Urheberrechtlich sei es nicht erlaubt, dass Lehrer die Stücke aus ihren privaten Exemplaren herauskopierten. Auf der anderen Seite sei es kaum zumutbar, dass sich der Musikschüler wegen eines einzelnen Wunschstücks eine komplette Notensammlung zulegen müsse, so der Erste Kreisrat. Durch die Bereitstellung von Noten in emsländischen Bibliotheken können Musikschüler im Idealfall nun zusammen mit ihren Lehrern während des Unterrichts gemeinsam im Internetkatalog der Bibliothek recherchieren, ob die gewünschte Notensammlung zur Verfügung steht. Der Musikschüler erhält so auf legalem Weg immer wieder neue Noten zum Erlernen des Instruments. Die Auswahl der Notensammlungen erfolgte in enger Abstimmung mit den vor Ort aktiven Musiklehrern, die den Bedarf kennen.

E-Book - Wie geht das?

Sie möchten gerne e-medien entleihen und benötigen Hilfe beim Einstieg zur Nutzung des neuen Mediums?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Jeweils Dienstags und Freitags zu den Öffnungszeiten bieten wir Ihnen eine e-book-Sprechstunde an, in der Sie eine individuelle Einführung erhalten und den Umgang erlernen können. Wenn Sie Interesse haben, schauen Sie gerne rein und bringen Sie möglichst auch Ihre Geräte mit (Laptop, Tablet, e-book-reader).

Domhof 12
49716 Meppen

Telefon: 05931 13410

Öffnungszeiten

Montag 13.00 - 18.00 Uhr
Dienstag   8.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch 13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag  13.00 - 18.00 Uhr
Freitag 13.00 - 18.00 Uhr
Sonntag 10.00 - 12.00 Uhr
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtbücherei KÖB